Basilikum-Spinat-Pesto
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Autor: Jelena Maier
Zutaten
  • 40 g rohe Walnüsse 6 h einweichen
  • 40 g Basilikum
  • 40 g junger Spinat
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • 60 g Leinöl
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
Anleitungen
  1. Frische Basilikumblätter zupfen, Spinat verlesen, beides gründlich waschen, trockenschleudern und grob hacken.

  2. Knoblauch schälen, mit dem Klingenblatt eines geeigneten Messers zerdrücken und vierteln.

  3. Basilikum, Spinat, Knoblauch, Walnüsse, Hefeflocken und Zitronensaft in einem Standmixer oder in einer Küchenmaschine bei mittlerer Stufe kurz mixen.

  4. Bei laufendem Mixvorgang das Leinöl langsam hinzugeben, bis die gewünschte sämige Konsistenz entsteht. Zwischendurch die Masse mit einem Spatel vom Gefäßrand lösen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Das Pesto hält sich bis zu einer Woche im Kühlschrank.