Sprossenrollen
Zubereitungszeit
25 Min.
 
Autor: Jelena Maier
Zutaten
  • 12 Stk. Reispapier
  • 50 g Rettich-Microgreens
  • 100 g Alfalfasprossen
  • 100 g Reisnudeln
  • 1 Stk. Kohlrabi
  • 1 Stk. Mini-Gurke
  • 12 Stk. Salatblätter
  • Erdnusssauce
  • 80 ml Mandelmilch
  • 2 EL Erdnussmus
  • 2 EL Hoisinsauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Ahornsirup
Anleitungen
  1. Alle Zutaten für die Erdnusssauce in einem Mixer vermengen, in eine kleine Schüssel füllen und beiseite stellen.

  2. Kohlrabi schälen und in dünne Stifte schneiden. Gurke waschen und in Stifte schneiden. Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen und beiseite stellen.

  3. Wasser in einen flachen Teller geben und 1 Stück Reispapier für 30-40 Sekunden darin einweichen. Es soll nicht ganz aufgeweicht, sondern noch etwas fest sein.

  4. Rettich-Microgreens, Salatblatt, Reisnudeln, Alfalfasprossen, Kohlrabi- und Gurkenstifte mittig auf dem Reispapier verteilen. Das Reispapier von zwei Seiten einschlagen und einrollen.

  5. Alle Reispapier-Blätter auf diese Weise einweichen, befüllen und einrollen. Danach in der Hälfte durchschneiden und mit Erdnusssauce servieren.