Rote-Linsen-Sprossen in Tomatensoße mit gekeimtem Reis
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 
Portionen: 1 große Portion
Autor: Alexander Lier
Zutaten
  • 150 g Reis-Sprossen oder Reis 24h eingeweicht (150 g ungekeimt)
  • 300 g Rote-Linsen-Sprossen (150 g ungekeimt)
  • 1 kleine Karotte , fein gewürfelt
  • 1 Staudensellerie , fein gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel , gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen , gehackt
  • 4 Tomaten , gehackt
  • 8 getrocknete Tomatenstücke
  • 1 große Handvoll Basilikumblätter , gehackt
  • 220 ml Wasser
  • 1/2 TL Gemüsebrühe , hefefrei
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Kokosöl
  • 1/2 TL Korianderpulver
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
Anleitungen
  1. Gekeimten Reis gut spülen und etwa 20 Minuten kochen.
  2. Karotte und Sellerie waschen und in feine Würfel schneiden.
  3. Die Chilischote waschen, den Knoblauch schälen und beides fein hacken.
  4. Die Zwiebel schälen, halbieren und würfeln.
  5. Die Tomaten waschen und in grobe Würfel schneiden.
  6. Die trockenen Tomaten waschen, damit überschüssiges Salz verschwindet. Anschließend die getrockneten Tomaten mit 100 ml Wasser pürieren.
  7. Eine unbeschichtete Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen und Kokosöl dazugeben.

  8. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und 1 bis 2 Minuten glasig anbraten.

  9. Die pürierten Tomaten sowie das restliche Wasser mit Gemüsebrühe dazugeben und kurz erwärmen.

  10. Karotte, Sellerie, Knoblauch, gehackte Tomaten, Korianderpulver dazugeben und 3 Minuten kochen.

  11. Die Linsen-Sprossen gut durchgespült in die Pfanne geben, unterrühren und 6 Minuten weiterkochen.

  12. In der Zwischenzeit Basilikumblätter waschen und grob hacken.

  13. Zum Schluss Basilikum unterheben.