Sprossenmüsli

Ein richtig gesundes Müsli mit feinen Zutaten und Buchweizensprossen, das du super für die ganze Woche vorbereiten kannst. Am besten gleich die doppelte Menge davon zubereiten, dann ist die Basis für dein tägliches Frühstück für die nächste Zeit gesichert. Wie du dein Sprossenmüsli danach verwenden kannst? Hier ein paar Ideen dazu.

  • mit Hafermilch und gefrorenen Blaubeeren oder anderem Obst
  • als Topping für deine Smoothie Bowl
  • mit frischem Obst und Joghurt vermengt
  • herzhaft als Topping für deinen Salat oder eine Gemüsebowl
  • über Nacht in Hafermilch eingeweicht und mit einem geriebenen Apfel als Birchermüseli

So viele köstliche Möglichkeiten, wie du dein Sprossenmüsli täglich immer anders genießen kannst. Deine Verdauung wird es dir danken. Für noch mehr gesundheitliche Vorteile, kannst du auch die Leinsamen, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne im Müsli keimen und trocknen lassen. Dabei ist es wichtig, dass die gekeimten Samen trocken sind, da sich im dicht verschlossenen Glas ansonsten Schimmel bildet.

Viele weitere leckere Rezepte für dein Frühstück findest du in unserem Cell Garden Kochbuch.

Sprossenmüsli
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Portionen: 1 Liter-Glas
Autor: Jelena Maier
Zutaten
  • 60 g Leinsamen
  • 80 g Kokosflocken
  • 120 g Kürbiskerne
  • 120 g Hanfsamen
  • 120 g Sonnenblumenkerne
  • 120 g getrocknete Buchweizensprossen
  • 60 g getrocknete Mango ohne Zuckerzusatz
Anleitungen
  1. Getrocknete Mango klein würfelig schneiden.

  2. Alle Zutaten in ein Glas geben und gut vermengen.

  3. Dicht verschlossen aufbewahren.

By | 2019-06-20T12:20:32+00:00 Juni 20th, 2019|Rezepte|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment