Schnelle Tomatensauce

Unsere Pasta-Reihe der letzen Wochen geht in die nächste Runde… diesmal heißt es Alles Tomate!

Mit einfachen Saucen, wie der köstlichen Kürbis Mac’n’Cheese-Sauce aus der letzten Woche oder einem Pesto, wie unserem cremigen Basilikum-Spinatpesto kannst du zusammen mit Pasta ein schnelles Gericht zaubern. Mit einer gesunden, glutenfreien Vollkornreispasta hast du auch noch eine vollwertige Mahlzeit, die lange satt macht. Was dabei auch nicht fehlen darf, sind jede Menge Sprossen oder Microgreens on top… aber das versteht sich mittlerweile von selbst! 🙂

Warum sollen Samen, Hülsenfrüchte und Getreide überhaupt gekeimt werden?

Mit der Keimung werden die Nährstoffe für uns zugänglich gemacht. Durch den Keimvorgang werden Kohlenhydrate, Proteine sowie Fette umgewandelt und Enzyme gebildet. Durch diese Umwandlung liegen die Nährstoffe in einer einfach aufnehmbaren Form mit hoher Bioverfügbarkeit vor. Das spart dir Verdauungsarbeit und liefert deinem Körper Energie, die schnell zur Verfügung steht. So hast du mehr Power für die wichtigen Dinge im Leben!

Viele weitere Infos und tolle Rezepte findest du in unserem Cell Garden Kochbuch und auf unserem Instagram-Account.

Schnelle Tomatensauce
Zubereitungszeit
40 Min.
 
Autor: Jelena Maier
Zutaten
  • 250 g Tomaten
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2-3 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pak Choi-Samen 3-4 T keimen, 2x täglich besprühen
  • 250 g glutenfreie Pasta
  • 1-2 EL geröstete Pinienkerne
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfelig schneiden. Tomaten waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und den Strunk entfernen.

  2. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch und Zwiebel darin anbraten, bis sie ganz leicht karamellisieren. Tomaten dazugeben  und weiter anbraten, bis die Tomaten weich werden. 

  3. Tomatenstücke aus der Dose untermischen und mit Salz abschmecken.

  4. Glutenfreie Pasta nach Packungsanleitung kochen, mit der Tomatensauce vermengen und mit gerösteten Pinienkernen und Pak Choi-Microgreens toppen.

By | 2019-10-24T13:27:37+00:00 Oktober 17th, 2019|Allgemein, Rezepte|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment