SCHNELLE LIEFERUNG
GRATIS VERSAND AB 49 €
PREMIUM BIO-KEIMSPROSSEN
GRATIS VERSAND AB 49 €

Erdnuss-Reis-Pfanne

Lust auf asiatisch? Wir hätten da was für dich! Unsere leckere Erdnuss-Reis-Pfanne kommt ohne besonders exotische Zutaten aus und schmeckt dennoch außergewöhnlich anders. Das Gaumen-Highlight bildet unser schneller Erdnuss-Dip, den wir bei diesem Rezept als Soße verwenden. Wir empfehlen dir, gleich etwas mehr davon zuzubereiten und in den nächsten Tagen noch unsere fantastischen Sprossen-Sommerrollen darin zu dippen. Auch in Salaten schmeckt der Dip grandios und rundet den Geschmack mit einer nussigen Würze ab.

Aber jetzt wieder zurück zu unserer Erdnuss-Reis-Pfanne: Die Mungbohnensprossen  sorgen für eine Extraportion Nährstoffe und verleihen dem Rezept die besondere Note. Beim Pfannengemüse haben wir eine bunte Mischung aus Kaiserschoten, Pilzen, grünen Erbsen und Bambussprossen verwendet. Du kannst auch gerne experimentieren – probier einfach aus, was du noch im Kühlschrank hast. Wir sind gespannt auf deine Kreationen und wünschen dir guten Appetit!

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten Erdnuss-Reis-Pfanne:

200 g Basmatireis, natur 
50 g Bio-Keimsaat Mungbohnen, 8h einweichen, 3 Tage keimen 
2 EL Sesamsamen
100 g Kaiserschoten 
1/2 Stange Porree 
1/2 mittelgroße Karotte 
50 g Bambussprossen 
50 g Shiitake-Pilze, alternativ Champignons 
100 g grüne Erbsen 
50 g Pastinaken 
1/2 Paprikaschote 
1 1/2 EL geröstete Erdnüsse 
1 TL Kokosöl 
1/2 TL Salz 
Pfeffer 
Chilipulver

Zutaten Erdnuss-Soße

1 1/2 EL Erdnussmus
3 EL Sojasoße
100 ml Wasser
2 Knoblauchzehen
20 g Ingwer
1/2 TL Salz
Pfeffer
Chilipulver

Zubereitung

  1. Basmatireis in einem Sieb so lange kalt abspülen, bis das Wasser klar ist. Den Reis mit 400 ml Wasser in einen Topf geben und offen zum Kochen bringen. 2 Minuten offen kochen, dann zugedeckt 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. 
  2. Anschließend den Reis 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. In der Zwischenzeit für die Soße Erdnussmus, Sojasoße und Wasser im Glas vermengen, Knoblauch und Ingwer durch eine Knoblauchpresse drücken. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken und beiseitestellen. 
  3. Kaiserschoten, Paprikaschote und Porree waschen und klein schneiden. Shiitake-Pilze putzen und klein würfeln. Karotte und Pastinaken schälen und grob raspeln. 
  4. Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Alle Hauptzutaten (außer Reis) in die Pfanne geben und für 5 Minuten andünsten. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, die Soße über das Gemüse gießen und gut vermengen, bis die Soße gleichmäßig verteilt ist und sich verflüssigt. 5 Minuten ziehen lassen. 
  5. Den gekochten Reis auf einem Teller portionieren, mit dem Pfannengemüse und Sesamsamen garnieren und servieren.

Zugehörige Produkte

Sprossenglas | 1000 ml

13,90 €*
Bio-Keimsaat Linsen | 500 g

Inhalt: 0.5 kg (9,80 €* / 1 kg)

4,90 €*
Bio-Keimsaat Mungbohnen | 500 g

Inhalt: 0.5 kg (9,80 €* / 1 kg)

4,90 €*
Bio-Keimsaat grüne Erbsen | 500 g

Inhalt: 0.5 kg (7,80 €* / 1 kg)

3,90 €*