Premiere! – Kichererbsen-Sprossen-Salat

Gesunde Ernährung für jeden Tag – die Rezepte gibt es bei Cell Garden. Heute mit einem leckeren Salat aus Kichererbsen-Sprossen.

Heute wollen wir euch exklusiv das Rezept für unseren Kichererbsen-Sprossen-Salat aus dem Superfood-Kochbuch zur Verfügung stellen.

Den Kichererbsen-Sprossen-Salat hatten wir bei vielen Events zum Probieren dabei. Unseren Testessern hat es sehr geschmeckt. Wir hörten Kommentare wie: „Eine Geschmacksexplosion“, „Genial“ oder „So was Gutes habe ich jetzt nicht erwartet“.

Überzeuge dich selbst! Probiere auch mal diese Kreation aus.

Bevor es zum Rezept geht, wie immer hier 3 hard facts zu Kichererbsen

  1. Reine Kichererbsen haben ca.
    • 48 % Kohlenhydrate
    • 18 % Proteine
    • 6,4 % Fett
  2. Hoher Gehalt an Vitamin A, B, E, K
  3. Reich an Magnesium, Eisen, Kupfer, Mangan

Dieser Salat ist geradezu eine ideale Mahlzeit nach einem schweißtreibenden Training. Die Kohlenhydrate füllen wieder die Energiespeicher auf und die BCAA’s sorgen dafür, dass die Muskeln wachsen und sich schnell regenerieren.

Für Ernährungsbewusste ist dieser Salat sowieso ein „Muss“.

Alles, was du sonst noch Wissen solltest, wenn du Sprossen selber keimem möchtest, erfährst du hier.

Damit auch du deine Geschmacksknospen verwöhnen kannst, hier nun das Rezept.

 

Kichererbsen-Sprossen-Salat
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 
Portionen: 1 Portion
Autor: Alexander Lier
Zutaten
  • 250 g Kichererbsensprossen (125 g ungekeimt)
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1 EL Paprikapulver rosenscharf
  • 1-2 EL Apfelessig
  • 2-3 EL Leinöl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Himalaya-Salz
Anleitungen
  1. Kichererbsen über Nacht einweichen und für 2 Tage zum Keimen bringen.
  2. Kichererbsen-Sprossen in einem Sieb durchspülen und in einem Topf 30 Minuten lang kochen.
  3. In der Zwischenzeit Paprika und rote Zwiebel in Würfel schneiden sowie die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

  4. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wie hat dir unser Rezept gefallen? Und hast du schon unsere vielen anderen Sprossen-Rezepte  und unser Kochbuch Superfood Assistant entdeckt? Klicke hier und erfahre mehr!

Wir freuen uns immer über dein Feedback – Lob, Kritik, Anregung und Verbesserungsvorschläge. Und natürlich wollen wir auch gerne wissen, ob es dir geschmeckt hat. Hinterlass uns dafür doch einfach einen Kommentar. 

Das Cell Garden-Team

cellgarden-mehrerfahren-banner-kochbuch-superfoodassistant
By | 2018-06-07T16:44:42+00:00 März 14th, 2018|Allgemein, Rezepte|0 Comments

About the Author:

Alexander Lier
…der ein oder andere nennt mich Ernähungs-Streber – Kompliment, oder? Denn es stimmt durchaus, ich nehme es verdammt genau mit meiner Gesundheit. Ich analysiere meine Ernährung akribisch und versuche, sie durch konstante Verbesserung auf ein absolutes Optimum zu bringen. Aber so ein Freak bin ich dann doch nicht, für meine Genauigkeit gibt es einen guten Grund. Nach einer Darmkrankheit mit mangelnden Heilungsaussichten, habe ich am eignen Leib erfahren was die richtige Ernährung tatsächlich bewirken kann, heute geht es mir sogar besser als vorher.

Leave A Comment