Kürbishummus

Hummus never gets old! Zum Glück gibt es so viele Möglichkeiten deinen Hummus mit zusätzlichem Gemüse eine wunderschöne Farbe und einen fantastischen Geschmack zu geben. Ob Kräuter, Spinat, Rote Bete oder in diesem Fall Kürbis, der Hummus wird im Nu weggeputzt sein! Mit gekeimten Kichererbsen wird dein Hummus noch nährstoffreicher und gesünder für deinen Körper. Dicht verschlossen hält sich der Hummus im Kühlschrank bis zu einer Woche und bleibt dabei super frisch und lecker!

Mit Kichererbsen in Bioqualität haben wir mit der Keimfähigkeit die besten Erfahrungen gemacht. Allgemein gilt, dass Samen, Getreide und Hülsenfrüchte am besten keimen, wenn sie bio sind.

Um Kichererbsen zu keimen, trockene Kichererbsen 8-12 Stunden in Wasser einweichen. Danach die Kichererbsen in einem Sprossenglas abtropfen und 2-4 Tage keimen. Dabei täglich 2-3 mal spülen. Sobald die Kichererbsen gekeimt sind, können sie noch 30 Minuten gar gekocht werden. Ab dem 4. Tag kannst du auch einen rohen Hummus machen, ohne die Kichererbsen vorher zu kochen.

Kürbishummus
Zubereitungszeit
15 Min.
 
Autor: Jelena Maier
Zutaten
  • 50 g Kichererbsen 8 h einweichen, 2 T keimen
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 75 g gegrillter Kürbis mit Schale
  • 150 ml Wasser
  • 4-5 EL Zitronensaft
  • 3 EL dunkle Tahin-Paste
  • 50 ml Olivenöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Microgreens zum Toppen
Anleitungen
  1. Kichererbsensprossen in einem Kochtopf mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und Kichererbsensprossen bei mittlerer Stufe 30 Minuten kochen lassen. Anschließend die Kichererbsensprossen in einem Sieb abgießen und mit klarem Wasser abspülen.

  2. Kichererbsensprossen, Kürbis, Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft, Tahin-Paste, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Wasser in einem Standmixer glatt und cremig pürieren.

  3. Kürbishummus auf Brötchen geben und mit Sonnenblumenkernen und Sonnenblumen-Microgreens genießen.

  4. Aufbewahrung: In einem Schraubglas hält der Hummus bis zu zwei Tage im Kühlschrank.

By | 2019-10-24T13:37:49+00:00 Oktober 24th, 2019|Allgemein, Rezepte|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment