Frischkäse

Selbstgemachter Frischkäse auf getoastetem Sprossenbrot und obendrauf, Tomaten, Sprossen und verschiedene Kerne. Toll, was man aus Cashewkernen alles machen kann und wie vielfältig sie sind… Mac’n’Cheese (bald auf dem Blog!), unsere oberleckere Erdbeer-Limetten-Cheesecake, Cashewmayonnaise oder diesen cremigen Frischkäse. Ganz toll variieren kannst du den Frischkäse auch, indem du noch eine weitere Zutat für den Geschmack dazugibst. Das könnten z.B. sein:

  • Kräuter oder Rucola,
  • getrocknete Tomaten,
  • Currypulver,
  • Paprika oder
  • andere Gewürze.

Im Kühlschrank hälst sich der Frischkäse dicht verschlossen bis zu 2 Tage. Du wirst ihn aber bestimmt schon vorher aufessen, weil er so lecker ist.

Unterwegs findest du das Rezept in unserer kostenlosen Cell Garden App. Diese ist für Apple und Android zum Download verfügbar.

Frischkäse


Autor: Jelena Maier
Zutaten
  • 250 g Cashewkerne 2 h in Brottrunk einweichen
  • 85 ml Wasser
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Schabzigerkleepulver (optional)
Anleitungen
  1. Cashewkerne abseihen, aber nicht abwaschen.

  2. Cashewkerne, Zitronensaft, optional Schabzigerkleepulver und Wasser in einem Standmixer glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken - fertig!

  3. Die feine Creme in ein Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Bis zu 2 Tage im Kühlschrank haltbar.

By | 2019-09-19T16:17:54+00:00 September 19th, 2019|Rezepte|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment