Blaubeer-Smoothie

Frisch, lecker und richtig gesund… so könnte man diesen einfachen Smoothie beschreiben. Die Farbe alleine spricht bereits Bände und die selbstgemachte Cashewmilch macht den Smoothie auch noch besonders cremig. Deshalb kann es dabei vorkommen, dass sich ein festerer Teil davon oben absetzt. Diesen kannst du am Ende noch herrlich rauslöffeln oder mit einem Edelstahl-Trinkhalm rausschlürfen. Mit richtig viel Crused Ice erfrischt der Smoothie perfekt an heißen Tagen.

Bei den Radieschensprossen im Smoothie tastest du dich am besten in kleinen Schritten ran. Im Rezept sind 2 TL Radieschensprossen angegeben. Du kannst es anfangs auch mit 1 TL probieren und sehen, wie es dir schmeckt. Das Rezept für den Blaubeer-Smoothie mit selbst gezogenen Radieschensprossen findest du sowohl in unserem Kochbuch, als auch in unserer kostenlosen Cell Garden-App!

Blaubeer-Smoothie
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Portionen: 2
Autor: Jelena Maier
Zutaten
  • 2 TL Radieschensprossen 8 h einweichen, 5 T keimen
  • 6 Stück Datteln, entsteint
  • 400 g Blaubeeren, gefroren
  • 360 ml Cashewmilch selbstgemacht
  • 3 TL Vanillepulver
Anleitungen
  1. Etwa 15 g Radieschensprossen gut waschen und trockenschütteln

  2. Radieschensprossen, Datteln, Blaubeeren, Vanillepulver und Cashewmilch in einen Hochleistungsmixer geben und glatt pürieren

  3. Den Smoothie in ein Glas füllen und mit Blaubeeren und Sprossen dekorieren.

By | 2019-06-13T09:04:22+00:00 Juni 13th, 2019|Rezepte|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment