Datenschutzerklärung

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Webseite www.cellgarden.com besuchen oder unseren Online-Shop nutzen. Wir informieren Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Außerdem klären wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht auf und teilen Ihnen mit, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Besuch unserer Webseite www.cellgarden.com oder bei der Nutzung unseres Online-Shops ist Cell Garden Josef Teips, Marina Zeisler, Alexander Lier GbR (im Folgenden kurz „CELL GARDEN“ genannt). Die Kontaktdaten lauten:

Cell Garden Josef Teips, Marina Zeisler, Alexander Lier GbR
vertreten durch den Geschäftsführer Josef Teips,
Anton-Huber-Straße 20, 73430 Aalen
Tel: 07361 / 633 95 99
E-Mail: info@cellgarden.com


Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit an unseren Datenschutzbeauftrag-ten Alexander Lier richten. Sie erreichen ihn per E-Mail unter datenschutz@cellgarden.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“.

2. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen?

2.1. Besuch unserer Internetseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Da-ten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen wer-den in den Logfiles des Servers gespeichert. Im Einzelnen können dies folgende Daten sein:

•    verwendete Browsertypen und Versionen des zugreifenden Systems;

•    das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem;

•  die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer);

•    die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite ange-steuert werden;
 
•    das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf unsere Internetseite;

•    eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse);

•    der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems;

•    sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zu-fließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertra-gen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu ma-chen. Konkrete Informationen zu Cookies sind unter Ziffer 5 aufgeführt.

2.2. Registrierung und Nutzung unseres Online-Shops

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezoge-nen Daten zu registrieren, unseren Online-Shop zu nutzen, Newsletter zu abonnieren, ggf. an Gewinnspielen teilzunehmen, Informationen über ein Kontaktformular auf unserer Webseite mitzuteilen oder auf andere Art und Weise mit uns in Kontakt zu treten. Welche personenbe-zogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Im Einzelnen können dies folgende Daten sein:

•  Daten, die Sie bei der Einrichtung eines Kundenkontos angeben (u.a. Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort, Geschäftskunde, Privatkunde, Kundennummer, Da-tum der Registrierung, Datum des letzten Logins);

•  Daten, die wir zum Nachweis der ordnungsgemäßen Einrichtung Ihres Kundenkontos be-nötigen (u.a. IP-Adresse und Zeitstempel der Einrichtung des Kundenkontos sowie des Klicks auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail);

•  Daten über Ihre im Online-Shop getätigten Einkäufe (u.a. Waren bzw. ggf. Dienstleistun-gen, Preis, Rabattbetrag, Ort und Zeitpunkt des Vorgangs);

• Daten, die für den Kauf oder die Lieferung von im Online-Shop erworbenen Wa-ren/Dienstleistungen benötigt werden (Rechnungsadresse, Lieferadresse, Mobilfunknum-mer);

•  Daten zur Zahlungsabwicklung (Kreditkartendaten, ggf. Kontodaten, ggf. PayPal- bzw. an-derere Zahlungsdienstleister-Daten);

•    Daten zu Ihren Versandeinstellungen (z.B. Lieferabo)

•    Daten, die wir bei der Einlösung von Gutscheinen oder Coupons sowie der Aktivierung von Guthaben erhalten (eingelöste Gutscheine und Coupons, Datum und Ort der Einlösung);

•    Daten, die Sie generieren, wenn Sie Produkte in Ihren Warenkorb legen, auf die Einkaufs-liste setzen oder zu Ihren Favoriten hinzufügen;

•   Daten, die bei der Nutzung unserer Webseite durch die Verwendung von Cookies, Web-Beacons, Werbe-IDs und andere eindeutige Kennungen anfallen (aufgerufene Seiten, an-geklickte Links, genutzte Services, Zeitpunkt der Nutzung);

•    Daten zu Ihrem Standort (wenn Sie die Erfassung von Standortdaten in Ihren Geräteein-stellungen erlaubt haben);

•   Daten, die Sie uns bei der Bestellung unseres Newsletters mitteilen (u.a. E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname, Postleitzahl);

•    Daten, die wir zum Nachweis Ihrer Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters benöti-gen (IP-Adresse und Zeitstempel der Newsletterbestellung sowie des Klicks auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail, abgegebene Einwilligungserklärungen);

•    Daten, die wir bei dem Lesen unseres Newsletters oder von per E-Mail versandten Produktempfehlungen erhalten (Öffnung der E-Mail, Klicks auf in der E-Mail enthaltene Links, Daten des verwendeten Endgeräts, Daten zum Standort auf Basis der IP-Adresse, Er-reichbarkeit der E-Mail-Adresse, Durchführung eines Kaufs im Online-Shop oder einer Aktion auf der Webseite nach dem Klick auf ein Angebot);

•    Daten, die wir bei der Teilnahme an einem von uns ggf. veranstalteten Gewinnspiel erhalten (Angaben zum Gewinnspiel, Antworten);

•    Daten, die Sie uns über ein Webformular oder auf andere Weise zur Verfügung stellen, wenn Sie mit unserem Kundenservice in Kontakt treten;

•  Daten, die wir aufgrund der Auswertung Ihrer Daten generieren (Kundensegmente, vermutete Produktpräferenzen);

•    Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ bei uns bewerben (persönliche Daten, Daten zur Ausbildung, Daten zum bisherigen beruf-lichen Werdegang, Anschreiben, Lebenslauf, Porträtfoto, Zeugnisse).

Die genannten Daten verarbeiten wir nur, soweit diese tatsächlich bei uns anfallen, zum Beispiel bei Aufgabe einer Bestellung im Online-Shop.

2.3. Daten aus anderen Quellen

Wir verarbeiten auch Daten aus anderen Quellen. Im Einzelnen können dies folgende Daten sein:

•    Daten zu Ihrer Bonität (bei Auswahl einer Zahlungsart, welche mit einem finanziellen Ausfallrisiko verbunden ist), welche wir bei Auskunfteien abfragen;

•  Daten über Lieferadressen, welche die Auslieferungsfahrer unserer Beauftragten bei der Auslieferung von Bestellungen erfassen;

•  Daten, die wir bei Postdienstleistern einholen, um die von Ihnen angegebene Rechnungs- und Lieferadresse zu verifizieren, zu korrigieren oder zu vervollständigen.

3. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben.

Einige der genannten Daten sind jedoch erforderlich, um ein Kundenkonto einrichten sowie Kaufverträge über Waren und Dienstleistungen unseres Online-Shops abschließen und durch-führen zu können. Ohne die Mitteilung der zur Vertragsdurchführung benötigten Daten sind wir nicht in der Lage, mit Ihnen einen Kaufvertrag über Waren und Dienstleistungen unseres Onli-ne-Shops einzugehen.

Die Mitteilung anderer Daten ist freiwillig, kann aber für die Nutzung von bestimmten Services erforderlich sein. Dies betrifft z.B. Daten zur Teilnahme an einem Gewinnspiel. Wir informieren Sie bei der Eingabe von Daten, wenn die Bereitstellung für den jeweiligen Service oder die jeweilige Funktion erforderlich ist. Diese Daten sind als Pflichtfelder gekennzeichnet. Bei erfor-derlichen Daten hat die Nichtbereitstellung zur Folge, dass der betreffende Service oder die betreffende Funktion nicht erbracht werden kann. Bei optionalen Daten kann die Nichtbereit-stellung zur Folge haben, dass wir unsere Dienste nicht in gleicher Form und gleichem Umfang wie üblich erbringen können.

4. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt dies?

4.1. Optimierung unserer Internetseite

Bei der Nutzung der allgemeinen, beim Besuch unserer Internetseite erfassten Daten (Ziffer 2.1.) werden keine Rückschlüsse auf Sie als betroffene Person gezogen. Diese Daten werden vielmehr benötigt, um

•    die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,

•  die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,

•  die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie

•  Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendi-gen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statis-tisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unse-rem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verar-beiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf dem Interes-se von CELL Garden)

4.2. Unser Kundenkonto

Wenn Sie sich bei uns als Kunde registrieren, richten wir für Sie ein passwortgeschütztes Kun-denkonto ein. In Ihrem Kundenkonto können Sie Ihre Daten verwalten und vergangene, offene oder in Auslieferung befindliche Bestellungen einsehen. Ihre E-Mail-Adresse dient zusammen mit Ihrem Passwort der Identifikation im Kundenkonto. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (vorvertragliche Maßnahmen und Vertragserfüllung).

4.3. Abwicklung von Bestellungen im Online-Shop

Wir verarbeiten Ihre Daten für die Abwicklung von Bestellungen in unserem Online-Shop. Dazu gehören die Lieferung von Waren, Abwicklung von Zahlungen, ggf. Gewährung von Rabatten, ggf. Inanspruchnahme von Gutscheinen sowie Bearbeitung von Retouren und Mängelansprüchen.

Über den Eingang einer Bestellung und den jeweiligen Status informieren wir Sie per E-Mail. Ihre Mobilfunknummer nutzen wir, um Sie im Falle von Problemen bei der Vertragsabwicklung bzw. Lieferung telefonisch kontaktieren zu können. Ihre Daten geben wir an Dritte weiter, so-weit dies für die Zahlungsabwicklung oder Lieferung erforderlich ist. Daten über offene Forderungen können wir für Zwecke des Forderungseinzugs an ein Inkassounternehmen übermit-teln. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung).

4.4. Bonitätsprüfung

Bei Auswahl einer Zahlungsart, die mit einem finanziellen Ausfallrisiko verbunden ist (Rech-nung, Lastschrift), holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitäts-auskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten Daten (bei Privatkunden: Name, Anschrift, Geburtsdatum; bei Geschäftskunden: Firma, Anschrift, Handelsregisternummer) an die SCHUFA Holding AG und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Daten-schutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Zahlungs-ausfälle bei potenziell unsicheren Zahlungsarten zu verhindern).

4.5. Betrugsprävention

Zur Verhinderung von Betrugsfällen können wir über Postdienstleister die Korrektheit und Zu-stellbarkeit von Adressdaten prüfen und bei atypischen Bestellvorgängen (z.B. Versand an eine bisher nicht verwendete Lieferadresse, zeitgleiche Bestellung einer Vielzahl von Waren/ Dienstleistungen) die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten einschränken oder den Ab-schluss eines Kaufvertrags ablehnen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbei-tung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basie-rend auf unserem Interesse, Betrug zu verhindern).

4.6. Lebensmittelrückruf / Produktrückruf

Wir verarbeiten Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, Transaktionsdaten), um die Lebensmittel-sicherheit bei fehlerhaften Produkten zu gewährleisten und mögliche Personen- oder Sach-schäden abzuwenden. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben c, d Datenschutz-Grundverordnung (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen bzw. Schutz von lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person).

4.7. Werbung

Wir nutzen Ihre Daten auch zu Zwecken der Werbung. Der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwe-cke der Werbung können Sie jederzeit widersprechen. Eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten ist ausreichend. Die Nutzung der Daten zu Zwecken der Wer-bung geschieht wie folgt:

4.7.1.  Direktwerbung per E-Mail

Wir verwenden Ihre im Zusammenhang mit einer Bestellung in unserem Online-Shop angege-bene E-Mail-Adresse für Direktwerbung für eigene ähnliche Angebote. Diese Produktempfeh-lungen erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie unseren Newsletter abonniert haben. Wir wol-len Ihnen auf diesem Weg Informationen über Waren und Dienstleistungen aus unserem An-gebot zukommen lassen, die Sie aufgrund Ihrer bisher in unserem Online-Shop getätigten Be-stellungen interessieren könnten. Sofern Sie diese Produktempfehlungen nicht erhalten wollen, können Sie dem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskos-ten nach den Basistarifen entstehen. Eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten ist ausreichend. Alternativ können Sie auch den in jeder E-Mail enthaltenen Ab-meldelink nutzen. Rechtsgrundlagen für die beschriebene Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, bestehenden Kunden Werbung zu unterbreiten) sowie § 7 Abs. 3 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse für Direktwerbung).

4.7.2.  Newsletter

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Der Newsletter informiert über aktuelle Angebote von uns. Wenn Sie uns Ihren Namen mitteilen, nutzen wir diesen, um Sie persönlich anzusprechen. Teilen Sie uns darüber hinaus weitere Daten mit, verwenden wir diese, um die Inhalte des Newsletters auf Sie und Ihre Interessen zuzuschneiden. Nach Absenden des Anmeldeformulars erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail geklickt haben (Double-opt-in-Verfahren). Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Nutzen Sie hierfür einfach den Link zur Abbestellung am Ende jeder E-Mail. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung).

4.7.3.  Briefwerbung

Wir verwenden Ihre im Zusammenhang mit einer Bestellung in unserem Online-Shop angege-bene Rechnungsadresse für Direktwerbung für eigene Angebote. Diese Briefwerbung erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie unseren Newsletter abonniert haben. Wir wollen Ihnen auf die-sem Weg Informationen über Waren und Dienstleistungen aus unserem Angebot zukommen lassen, die Sie aufgrund Ihrer bisher in unserem Online-Shop getätigten Bestellungen interes-sieren könnten. Sofern Sie diese Briefwerbung nicht erhalten wollen, können Sie dem jederzeit widersprechen. Eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten ist aus-reichend. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, be-stehenden Kunden Werbung zu unterbreiten).

4.7.4.  Personalisierung der werblichen Ansprache

Wir wollen Ihnen Werbung zukommen lassen, die sich an Ihren individuellen Interessen orien-tiert. Dazu analysieren wir Ihre Daten und versuchen, bei der Gestaltung der werblichen An-sprache Produkte, Dienstleistungen und Aktionen auszuwählen, die genau zu Ihnen passen. Dazu werten wir Ihre Daten aus, um typische Muster des Kaufverhaltens zu erkennen, klar abgegrenzte Zielgruppen zu definieren und die werbliche Ansprache auf die jeweilige Ziel-gruppe zuzuschneiden. Berechnete Kaufwahrscheinlichkeiten helfen uns dabei, Ihren Bedarf besser zu erkennen. Darüber hinaus ermöglichen uns Ihre Daten, Ihnen Services anzuzeigen, die in Ihrem Markt verfügbar sind, die Häufigkeit der werblichen Ansprache auf Ihre Nutzungs-gewohnheiten abzustimmen sowie Sie persönlich mit Ihrem Namen anzusprechen. Rechts-grundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a, f Daten-schutz-Grundverordnung (Einwilligung bzw. Interessenabwägung, basierend auf unserem Inte-resse, Werbung zu unterbreiten, die sich an den individuellen Interessen des Empfängers ori-entiert).

4.7.5.  Zufriedenheitsbefragung

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Sie zu Zufriedenheitsbefragungen einzuladen, z.B. im Nach-gang zu einer Bestellung. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a, f Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung bzw. Interessenabwä-gung, basierend auf unserem Interesse, die Zufriedenheit von Kunden mit unserem Online-Shop zu ermitteln).

4.7.6. Werbeerfolgskontrolle

Wir werten die Ergebnisse unserer Marketingaktivitäten aus, um die Effizienz und Relevanz unserer Kampagnen zu messen. Wir stellen den Erfolg unserer Werbemaßnahmen fest, um unsere Marketingaktivitäten fortlaufend in Ihrem Sinne zu verbessern und neue Maßnahmen zu planen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen).

4.8.  Gewinnspiele

Wir möchten Ihnen von Zeit zu Zeit die Möglichkeit anbieten, auf unserer Internetseite an Ge-winnspielen teilzunehmen. Zur Durchführung eines Gewinnspiels verarbeiten wir Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, Anschrift und gegebenenfalls weitere für das Gewinnspiel notwendige Daten). Ihre Daten verarbeiten wir für die Prüfung der Teilnahmeberechtigung, Ermittlung und Benachrichtigung des Gewinners, Zusendung des Gewinns sowie ggf. Veröffentlichung des Gewinners. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buch-stabe b Datenschutz-Grundverordnung (Durchführung des Preisausschreibens).

5. Welche Analyse-Tools verwenden wir und wie funktionieren diese?

5.1. Cookies

Wir verwenden „Cookies“. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine soge-nannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Be-nutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersys-tem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer ent-sprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gän-gigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfäng-lich nutzbar.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise nachfol-gend erläutert werden:

  -  Transiente Cookies
  -  Persistente Cookies

Transistente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen las-sen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurück-kehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers – wie oben beschrieben – jederzeit löschen.

5.2. „Profiling“

Wir verarbeiten Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu be-werten (Profiling). So analysieren wir Ihre Daten mithilfe von mathematisch-statistischen Ver-fahren, um Werbung auf Ihre individuellen Interessen zuschneiden zu können.

5.3. Analyse über „Google Analytics“

Wir haben auf unserer Internetseite die Komponente „Google Analytics“ (mit Anonymisierungs-funktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhe-bung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internet-seiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetsei-te eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf wel-che Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Inter-netseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheat-re Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäi-schen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffe-nen Person. Was Cookies sind, wurde oben unter Ziffer 5 bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch je-den Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Ver-antwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfah-rens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffe-nen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Per-son genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika über-tragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen perso-nenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internet-browsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine sol-che Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Coo-kie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verar-beitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Be-suchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnolo-gische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, dein-stalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter folgenden URLs abgerufen werden:

- https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
- http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Google Analytics wird unter dem Link

- https://www.google.com/intl/de_de/analytics/

genauer erläutert.

Rechtsgrundlage für die unter Ziffer 5 beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buch-stabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interes-se, die Nutzung unserer Webseite zu messen und zu analysieren).

6. Wie werden Kommentare zu unserem Blog behandelt?

Wir bieten den Nutzern auf einem Blog, der sich auf unserer Internetseite befindet, die Mög-lichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können. Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, wer-den neben den von Ihnen hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von Ihnen gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespei-chert und veröffentlicht. Ferner wird die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass Sie durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte gepostet haben. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher in unserem eigenen Interesse, damit wir uns im Falle einer Rechtsverletzung ggf. exkulpieren können. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechts-verteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

7. Wer hat Zugang zu Ihren Daten und aus welchem Grund?

Bei uns erhalten nur Personen Zugang zu Ihren Daten, die diese zur Erledigung der Ihnen übertragenen Aufgaben benötigen. Außerhalb dessen können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu Ihren Daten erhalten. Dies sind Dienst-leister der folgenden Kategorien:

•  Hosting-Dienstleister für den Betrieb unserer Server;

•  Entwicklungsdienstleister für Programmierung, Entwicklung, Wartung und Support von Software-Anwendungen;

•  Postdienstleister für die Verifizierung, Korrektur oder Vervollständigung von Adressdaten;

•  Auskunfteien für die Durchführung von Bonitätsprüfungen;

•  Zahlungsdienstleister und Banken für die Abwicklung von Zahlungen;

• Inkassounternehmen und Rechtsanwaltskanzleien für die Geltendmachung von Forderun-gen;

•  E-Mail-Versand-Dienstleister für den Versand von E-Mails im Zusammenhang mit einer Bestellung bei unserem Online-Shop;

•  Dienstleister für die Erbringung von Logistikdienstleistungen;

•  Paketversanddienstleister für die Auslieferung von Bestellungen;

•  Kooperationspartner für die Auslieferung von Bestellungen über den Marktplatz;

•  Call-Center-Dienstleister für den Kundenservice;

•  E-Mail-Marketing-Dienstleister für den Versand von Newslettern;

•  Druckdienstleister für den Druck und Versand von Werbebriefen;

•  Agenturen für die Durchführung von Gewinnspielen;

• Dienstleister für die Auslieferung und Erfolgsmessung von Onlinewerbung;

•  Analysedienstleister für die Auswertung von Daten und Analyse der Benutzung von elekt-ronischen Medien;

•  Betreiber von sozialen Medien für die Bereitstellung von Social Plugins;

•  HR-Dienstleister zur Unterstützung bei der Bewerberauswahl;

• Von uns eingesetzte Dienstleister müssen besondere Vertraulichkeitsanforderungen erfül-len. Sie erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erfüllung der Aufgaben erforderlich ist.

Bei dem Verdacht einer Straftat können wir Ihre Daten an Strafverfolgungsbehörden (Polizei, Staatsanwaltschaft) weitergeben.

Wir verwenden als E-Mail-Versand-Dienstleister „MailChimp“
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespei-chert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur techni-schen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Drit-te weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. Mail-Chimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG) zertifiziert und verpflich-tet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Mail-Chimp ein „Data-Processing-Agreement“ (https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/) abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutz-bestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp kannst du hier (https://mailchimp.com/legal/privacy/) einsehen.

8. Erfolgt eine Datenübermittlung an Social-Media-Anbieter?

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter, Instagram

Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markier-te Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anony-misiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicher-heitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfris-ten bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jewei-ligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zuge-ordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öf-fentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rech-ten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

-  Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

-  Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

-  Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

-  Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“); https://help.instagram.com/155833707900388/. Instagram hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

9. Werden Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet?

Für die Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir auch Dienstleister ein, die sich in Drittländern au-ßerhalb der Europäischen Union befinden.

Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir den von der Kommission der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Daten-schutzvertrag (Standard-Datenschutzklauseln) ab. Dieser sieht geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bei Dienstleistern im Drittland vor. Eine Kopie dieses Datenschutzvertrags können Sie unter den oben angegebenen Kontaktdaten anfordern.

10. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur so lange, wie wir sie für die jeweiligen Verarbei-tungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung der in diesen Datenschutzhinweisen genannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht, es sei denn, deren Aufbewahrung ist zur Erfüllung von handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungs-pflichten weiterhin notwendig. Im Regelfall löschen wir Ihre Daten nach diesen Fristen bzw. legen die Löschfrist nach diesen Kriterien fest:

•    Daten zum Kundenkonto nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses;

•    Daten zum Newsletter nach dem Widerruf der Einwilligung;

•  Daten über beim Online-Shop getätigte Einkäufe zehn Jahre nach Durchführung des Kaufs;

•    Daten über bei Teilnahme an einem Gewinnspiel erhobene Daten zwei Monate nach Be-endigung des Gewinnspiels;

•    Daten zu einer Anfrage an den Kundenservice in der Regel 25 Monate, spätestens sechs Jahre nach Abschluss des Vorgangs;

•    Daten zu einer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

11. Welche Rechte haben Sie?

11.1. Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 15 Datenschutz-Grundverordnung.

11.2. Berichtigung

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlan-gen. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 16 Datenschutz-Grundverordnung.

11.3. Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 Datenschutz-Grundverordnung.

11.4. Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte be-achten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 18 Daten-schutz-Grundverordnung.

11.5. Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines berechtigten Wider-spruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung.

11.6. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung einzulegen. Das gilt auch für das mit einer Direktwerbung in Verbindung stehende Profiling. Ihren Widerspruch können Sie formfrei an uns richten, am besten an die oben genannten Kontaktdaten unter Angabe des Stichworts „Widerspruch gegen die Verarbei-tung meiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke“. Hinsichtlich der Einzelheiten ver-weisen wir auf Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung.

11.7 Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 77 Datenschutz-Grundverordnung.

11.8 Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elekt-ronischen Format zu erhalten. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 20 Daten-schutz-Grundverordnung.

11.9 Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten, welche Sie uns ge-genüber erteilt haben, jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilli-gungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25.05.2018, abgegeben haben. Am einfachsten können Sie eine von Ihnen erteil-te Einwilligung widerrufen, indem Sie sich per E-Mail an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten. Hinsichtlich der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 7 Datenschutz-Grundverordnung.


Instagram
@follow_us